Podiumsdiskussion mit Yanis Varoufakis an der UHH

diem25hh_20161115_9Am Dienstag, den 15. November fand eine Diskussionsveranstaltung mit Yanis Varoufakis im Hörsaal A der Universität Hamburg statt.

Das Thema war die Demokratie in der Europäischen Gemeinschaft.  Wo stehen wir? Welches Europa wollen wir? Und wie kommen wir dahin? Als Leitfaden zu diesem komplexen Thema wurden dafür die Kernthesen des Buches „Das Euro-Paradox“ von Yanis Varoufakis zur Diskussion gestellt und  das darin skizzierte Projekt der Demokratisierung der EU.

Eröffnet wurde der Abend mit der Rede von Yanis. Im Anschluss fand dann eine Podiumsdiskussion stattfinden. DiskutantInnen waren, neben Yanis Varoufakis, Lisa Knoll (Soziologin), Philip Liste (Politologe) und Martin Sauber (Volkswirt/ Sozialökonom). Moderiert wurde der Abend von Siri Keil und Rahel.

internet_a5